Kann ich Ihnen vielleicht behilflich sein?

Eine freundliche Frage. Manchmal hört man sie auf der Straße, im Bus, in der Bahn. Manchmal wäre es schön, man hörte sie, aber sie bleibt aus. Manchmal gibt es keinen offensichtlichen Grund, sie zu stellen und doch wäre es angebracht.
Und dann gibt es noch die Situation, in der mir persönlich einfach danach ist, diese Frage zu stellen, ganz ohne konkreten Anlass.

Daher:
Fehlt Ihnen noch eine kleine Aufmerksamkeit für einen Menschen, der Ihnen lieb ist?

Kann ich Ihnen dabei vielleicht behilflich sein?

Dazu ein kleiner Exkurs:
Im vorletzten Winter habe ich mit dem Stricken begonnen. Man kann davon halten, was man will. Man kann Stricken für spießig halten oder altbacken. Man muss es nicht mögen, man muss es nicht verstehen, aber mir bringt es einen willkommenen Ausgleich zu meiner täglichen Arbeit. Dort sehe ich selten einen direkten Effekt meines Einsatzes, das ist manchmal frustrierend. Wenn ich stricke, dann erschaffe ich etwas mit meinen eigenen Händen, ich sehe den Fortschritt und nebenbei entstehen selbstgemachte Geschenke. Das hat etwas befriedigendes, das fühlt sich gut an. Mein Lieblingsstrickstück sind mittlerweile Handstulpen mit einem Eulenmuster. (Ja, ich finde auch der Begriff Strickstück klingt albern, aber so heißt das nun mal.) Sie sind relativ zügig fertigzustellen, dabei aber nicht zu langweilig im Muster, verbrauchen keine Unmengen an Wolle und praktisch sind sie in der kalten Jahreszeit noch dazu.

Was genau das jetzt mit Ihnen zu tun hat? Ganz einfach: Ich habe drei Paar Stulpen, die ich gerne verschenken würde. Und ich frage Sie, wer sie bekommen soll.

Erzählen Sie mir, wem und warum Sie gerne ein Paar Eulenstulpen schenken würden.

Wenn mehr als drei Wunschempfänger zusammenkommen, lose ich am 4. Advent um 19 Uhr aus. Wenn ich dann auch rechtzeitig erfahre, wohin ich sie schicken soll, geht die Post am 22. auf Reisen*. Es gibt zwar keine Garantien für rechtzeitige Lieferung zu Heiligabend, aber es geht mir hierbei auch nicht direkt um Weihnachten.

Also, kann ich Ihnen behilflich sein? Dann auf die Kommentare, fertig, los!

IMG_6665.JPGIMG_6666.JPGIMG_6667.JPGx

xx

Sollten Sie Gefallen an dem Gedanken haben, jemand anderem einfach nur so zu helfen und vielleicht auch mir eine kleine Freude machen wollen, so lege ich Ihnen die Klinik Clowns in Hamburg ans Herz (herzlich gern mit dem Betreff „Eulenfreuden“). Es wird automatisch eine Spendenbescheinigung zugesandt, wenn die Adresse mit angeben wird.


*Eine Adresse können Sie mir dann per eimerchen (at) ymail (dot) com zukommen lassen.

IMG_6664.JPG

This entry was posted in Episodes of Life, Feelings, German. Bookmark the permalink.

9 Responses to Kann ich Ihnen vielleicht behilflich sein?

  1. Isa says:

    Oh, was für eine schöne Idee! Da wünsche ich mir, dass Gesa ein Paar bekommt. Weil sie dieses Jahr so viel Wärme verschenkt hat, da soll auch ein bisschen Wärme zu ihr zurückkommen.

  2. Oh, was für eine schöne Idee! ♥
    Es gibt so viele tolle Mensche, die eine solche Überraschung verdient hätten. In diesem Fall möchte ich aber Manuela W. aus HH nennen, den wohl warmherzigsten Menschen, den ich kenne. https://www.facebook.com/manuela.werner.35
    Aber die Hände sind ja trotzdem oft kalt…🙂

  3. Zahnwart says:

    Isabel meinte, ich solle Susanne D. für ein paar Pulswärmer vorschlagen. Da wäre ich nicht drauf gekommen, aber wo ich es mir jetzt genauer überlege, muss ich sagen: Doch, das wäre wirklich eine gute Idee.

  4. joriste says:

    ich wollte Frau croco gerne Socken stricken, weil ihr im Moment sehr kalt ist. Aber ich schaffe es einfach nicht und bin recht frustriert darüber. Vielleicht könntest Du da behilflich sein. Es wäre außerdem eine wundervolle Überraschung für sie.

  5. Wolkensamt says:

    Die Idee ist zauberhaft. Genauso toll wie diejenige der ich 1 Paar wünschen, gönnen, schenken würde.
    Ich kann nicht stricken, häkeln oder sonstiges was man alles mit Wolle anstellen kann. Ok, ich geb’s zu, ich könnte es eventuell vielleicht wenn ich mich damit beschäftige, hatte es ja auch in der Schule gelernt & mein Gott wie oft hab’ ich Oma dabei zugesehen & war mächtig stolz wenn sie mich 1 Reihe hat machen lassen und es fiel keine Masche in die unendliche Wollenwelt.

    Aber nun zurück zum eigentlichen Thema. Grete_o_Grete https://twitter.com/Grete_o_Grete?s=09 , genau die, die du auch kennst, sie hat mir schon 2x etwas gehäkelt & ich kann ihr immer nichts in der Art zurück schenken. Deshalb, wärmende Stulpen für herzliche Gretchenhände wenn sie über die Bücherseiten streichen um in die Buchstabenwelten einzutauchen.

    LG Wolkensamt aka Babs

  6. ja, hier, ich! ich nominiere hiermit isabel und das muß ich wohl nicht begründen. oder?

  7. kleinereimer says:

    Sodele, das Los hat entschieden:
    Gesa, Frau croco und Manuela bekommen Eulen.
    Bei Gesa weiß ich, wohin ich sie schicken darf.
    Jetzt brauch ich noch Hilfestellung von joriste und Silke.🙂

  8. joriste says:

    juhuu! Danke (ich freu mich🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s