Category Archives: Factual

Serendipity

Es ist nur ein Datum. Und doch, irgendwie haut es mich heute schon seit dem Aufwachen immer wieder aus der Spur. Ich vermisse ihn heute nicht weniger, als ich es gestern tat. Und ich werde ihn morgen auch nicht weniger … Continue reading

Posted in Episodes of Life, Factual, Feelings, German, Thoughts | 2 Comments

Zehn(+) Bücher

Am Samstag listete die von mir sehr geschätzte und gern gelesene Christine Finke, alias “Mama arbeitet“, auf FB zehn Bücher, die sie irgendwie begleitet bzw. eher geprägt haben. So war es ihr als „Aufgabe“ gestellt worden und so forderte sie einige … Continue reading

Posted in Factual, German, Thoughts | 2 Comments

London X – Epilogue

Bereits drei Monate ist es her, dass ich aus London zurück kam. Auch wenn es nur fünf Tage waren, so schwingt noch immer viel Gefühl von dieser Reise in mir und meinen Gedanken umher. Als ich abflog wusste ich nicht, ob … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London IX – St. Paul’s Cathedral

Nach den Silver Vaults begebe ich mich zu St. Paul’s Cathedral. Etwas mehr als zwei Jahre habe ich das Glück gehabt, vom Schreibtisch aus auf dieses beeindruckende Gebäude gucken zu dürfen. Zeit, es mal von innen zu betrachten, hatte ich … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London VIII – Silver Vaults

Montag früh vor Tau und Tag mache ich mich auf nach Holborn, um erneut und diesmal mit mehr Zeit, in die Silver Vaults zu gehen. Wie bereits am Samstag wird am Eingang kurz, aber aufmerksam in meinen Rucksack geschaut und … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London VII – Sing-along with June

Sonntagabend: Nach einem wundervollen Grillnachmittag bei CC mache ich mich auf den Weg ins Duke of Kendal in Marble Arch. Dort gibt es seit Jahren am Sonntagabend den Sing-along with June. June war schon 80+ als ich das letzte Mal … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London VI – Perfekter Sonntag

Ich wache auf und bemerke als erstes meine schmerzenden Beine. Sie lassen mich lachen. Ich bin vermutlich in einem Jahr London damals nicht so viel zu Fuß gegangen, wie gestern. Nach einem ausgiebigen Frühstück nehme ich die Tube nach London … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel