Category Archives: Feelings

London VI – Perfekter Sonntag

Ich wache auf und bemerke als erstes meine schmerzenden Beine. Sie lassen mich lachen. Ich bin vermutlich in einem Jahr London damals nicht so viel zu Fuß gegangen, wie gestern. Nach einem ausgiebigen Frühstück nehme ich die Tube nach London … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London V – These boots are made for walking…

Samstagvormittag: Nachdem ich mein Frühstück am frühen Morgen auf dem Boot genossen habe, mache ich mich auf den Weg nach Holborn. Ich will noch kurz bevor ich verabredet bin in den Silver Vaults vorbeischauen, um abschätzen zu können, wie viel … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel | 2 Comments

London IV – Die Galatee

Samstagmorgen: Ich wache mit einem Lächeln auf den Lippen auf. Draußen höre ich ein anderes Hausboot auf dem Kanal an mir vorbeituckern. Mit einer Tröte wird die Durchfahrt unter der Brücke angekündigt. Ein bisschen erinnert mich das an das Schiffetuten … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel | 1 Comment

London III – Was sind schon vier Jahre?

Freitag: Nach meinem doch recht langen Spaziergang gestern Abend fiel ich einfach nur noch hundemüde ins Bett, schlief ganz hervorragend und wachte gut gelaunt, ausgeschlafen und entspannt auf. Zum ersten Mal probiere ich die Dusche aus und bin angenehm überrascht, … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London II – Homecoming?

Donnerstag: Ich wache recht früh auf, packe zwar drei Mal aber recht unpanisch um und mache mich auf den Weg zum Flughafen. Keine Schlange beim Bagdrop, ich bin viel zu früh da, mit Absicht. Security geht auch flugs, trotz einiger … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

London I – Prelude

Mittwochabend: Ich sitze vor drei verschiedenen Wetterberichten für London und frage mich, was ich nun packen soll. Es wird kalt, und warm, und sonnig, und regnerisch. Morgen geht es los, das erste Mal seit vier Jahren werde ich wieder in … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, Travel

Analogbotschaft

Wie die meisten meiner Leser wissen, bin ich ein Freund des Handschriftlichen. Es gab hier in der Vergangenheit auch schon den einen oder anderen Eintrag, der sich darauf bezog und den jeweiligen Reaktionen nach zu urteilen, geht es durchaus auch … Continue reading

Posted in Factual, Feelings, German | 2 Comments