Category Archives: Thoughts

In my head

When the mind is constantly in motion thoughts just can’t be laid to rest. There’s a roller coaster fun fair park placed between my ears: feelings racing, hanging upside-down, while rationale is staying out. And there are no regulations, chaos … Continue reading

Posted in Bad Poets Society, English, Feelings, Thoughts

I miss you…

So, today it would have been our second anniversary. Instead I am alone, in Hamburg now, where I wouldn’t have been without you, where I went because of you, because of us, our future together. You found someone else, replaced … Continue reading

Posted in English, Episodes of Life, Feelings, Thoughts | Tagged , , ,

Gedankenfetzen zu einem Jahr Twitter

Die Zahlen: Ein Jahr = 12 Monate = 52 Wochen = 365 Tage = 8760 Stunden. 4325 Tweets, 195 Followings, 421 Follower, 75 Lists. Fast alle zwei Stunden ein Tweet… Schnell ging es rum, dieses Jahr. Und doch zog es … Continue reading

Posted in Episodes of Life, German, Reminiscence, Thoughts | Tagged , , , , | 19 Comments

Wie kann es sein?

Wie kann es sein, dass Du mir fehlst, ich Dich vermisse? Denn eigentlich kennen wir einander doch noch gar nicht. Und doch. Du kennst mich gut, verstehst mich. Du bringst mich zum lachen mit Deiner ansteckenden Lache. Du löst Gedankengänge … Continue reading

Posted in Feelings, German, Thoughts | Tagged , , , , | 1 Comment

Träume sind Schäume

Jeder von uns hat Träume. Seien es solche, die man des Nächtens erlebt, oder solche deren Wahrwerdung man anstrebt, oder gar Tagträume. Manchmal haben wir auch Albträume, meist nachts, aber manchmal durchlebt man diese auch und duchschläft sie nicht. An … Continue reading

Posted in Dreams, Episodes of Life, Feelings, German, Thoughts | Tagged , ,

Was verloren ging

Sicherheit – Vertrauen – Leichtigkeit – Optimismus – Energie – Selbstbewusstsein – Kraft – Motivation – Träume – Gelassenheit –  Zukunft – Albernheit – Glauben – Sicherheit

Posted in Feelings, German, Thoughts | Tagged , , ,

Tag der deutschen Einheit

Heute ist der 3. Oktober 2010 und vor 20 Jahren war die Wiedervereinigung. Ein besonderer Tag, Feierlichkeiten, Reden, Sondersendungen, Erinnerungen. Nicht für mich. Mir bedeutet der 3. Oktober überhaupt nichts. Nicht, weil ich die historischen Ereignisse nicht wichtig/bewegend/bedeutend o.ä. finde, … Continue reading

Posted in German, Reminiscence, Thoughts | Tagged , , | 1 Comment